Startseite | Team | Impressum






Bärbel Aschauer-Lammel
Die Gründerin der Praxis

Examen als Logopädin an der Universität Ulm. Staatlich anerkannte Logopädin seit 1984. Bis 1988 Mitarbeit im interdisziplinären Team der Frühförderstelle in Ebersberg. Selbständig in der Ebersberger Praxisgemeinschaft für Logopädie seit 1989. Behandelt alle Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen bei Kindern sowie Sprech- und Stimmstörungen bei Erwachsenen, überwiegend in ambulanter Therapie, zum Teil auch mit Hausbesuchen.

Fortbildung u.a.: Neurofunktionelle Reorganisation nach Padovan, Therapie phonologischer Störungen bei Kindern nach Fox und auditiver Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörungen, Sprachtherapie bei Kindern nach dem Ansatz von Dr. Zollinger und Dr. Penner, Dysgrammatismus, Therapie des kindlichen Stotterns nach dem KIDS-Konzept von Sandrieser und Schneider, Methodenkombinierte Stottertherapie für Kinder und Jugendliche, Schlucktherapie FOTT bei Kindern nach Coombes, Funktionelle und personale Stimmtherapie, Akzentmethode nach Svend Smith, Myofuktionelle Therapie nach Kittel und GRUMS, Koartikulation (orale und verbale Dyspraxie) nach Ulrike Becker-Redding. Zertifizierte LSVT-Trainerin (Lee Silverman Voice Treatment – Behandlung bei Morbus Parkinson)





Andrea Maier
Mitarbeiterin seit 2009, Partnerin seit 2012


Staatlich anerkannte Logopädin seit 1995, Master of Science der Human Communication Sciences in Großbritannien 2001. Behandelt Sprach-, Sprech- und Schluckstörungen bei Erwachsenen, macht Hausbesuche und ambulante Therapie.

Hat früher mitgearbeitet im Rehazentrum Godeshöhe/Bad Godesberg, im Therapiezentrum Burgau (Frührehabilitation) und in der Neurologische Klinik Bad Aibling. Fortbildung u.a. in: Schlucktherapie FOTT nach Coombes, Manuelle Schlucktherapie, R. Nusser-Müller-Busch, Trachealkanülenmanagement, Dysphagie in der Onkologie, Sprechapraxietherapie TAKTKIN nach Birner-Janusch, Logopädie in der Frührehabilitation nach Affolter, Bobath und Coombes, Einführung in die Behandlung von Wahrnehmungsstörungen nach Affolter, Neurolinguistische Aphasiediagnostik und -therapie im Logogen-Modell, Aphasietherapie MODAK nach Luise Lutz sowie Stimmtherapie nach Judith Smit. Zertifizierte LSVT-Trainerin (Lee Silverman Voice Treatment – Behandlung bei Morbus Parkinson)





Patricia Pawlowski
Mitarbeiterin seit 2011, Partnerin seit 2014

Staatlich anerkannte Logopädin seit 2004. Anstellung als logopädische Fachkraft für das Therapiezentrum Medico Concept Rosenheim, Angestellte einer Praxisgemeinschaft in München. Nach 3 ½ Jahren Aufenthalt in Australien wieder in Deutschland und wieder im Beruf.

Schwerpunkt ist die Behandlung von Sprach- Sprech- Stimm- und Schluckstörungen bei Kindern und Sprech- und Stimmstörungen bei Erwachsenen.

Fortbildungen: u.a. Koartikulation (orale und verbale Dyspraxie) nach Ulrike Becker-Redding, Personale Stimmtherapie nach Stengel/Strauch, Grammatiktherapie im Vorschulalter auf Grundlage der Kontextoptimierung, Sprechen – Singen – Logopaedische Therapie im Übergang; Diagnostik und Behandlung des Dysgrammatismus.





Petra Pfalzgraf
Mitarbeiterin seit 2012

Examen als Logopädin 2002 an der Berufsfachschule für Logopädie in Ingolstadt. 2003 bis 2010 Mitarbeit in einer logopädischen Gemeinschaftspraxis in München, seit Oktober 2004 in fachlicher Leitung. Behandlung aller Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen bei Kindern sowie Sprech- und Stimmstörungen bei Erwachsenen.

Fortbildungen: u.a. Sprachentwicklungstherapie nach Zollinger, Assoziationsmethode nach McGinnis, Orofaciale Regulationstherapie nach Castillo Morales. 2006 bis 2008 Zusatzausbildung zur Integrativen Eltern-Säuglings/Kleinkind-Beratung im Kinderzentrum München unter der Leitung von Frau Prof. Papousek. Elternberatung zu den Themen Fütter- und Eßstörungen, exzessives Klammern oder Trotzen, Spielunlust und Schlafstörungen.





Dagmar Schünke
Mitarbeiterin seit 2016, Partnerin seit 2017

Ausbildung an der Medizinischen Akademie in München. Staatlich geprüfte Logopädin seit 2013. Schwerpunkt: Therapie neurologischer Erkrankungen, Behandlung kindlicher Sprach- und Sprechstörungen sowie myofunktioneller Störungen und Stimmstörungen bei Kindern und Erwachsenen; auch Hausbesuche.

Freiberufliche Tätigkeit ab 2013 in einer logopädischen Praxis in Wasserburg; Schwerpunkt: neurologische Erkrankungen im Erwachsenenalter, Behandlung stationärer Patienten auf der Schlaganfallstation/Neurologie des Klinikums Rosenheim; ab 2014 in einer Praxis für Logopädie in Rosenheim, seit 2016 in Ebersberg mit Behandlung von Kindern und Erwachsenen; seit 2017 zusätzlich Wochenenddienste auf der Schlaganfallstation in Haar.

Fortbildungen: Dysphagie und Trachealkanülenmanagement, Dysarthrie, Aphasietherapie und -diagnostik, Integrative Stimmtherapie, Diagnostik und Therapie kindlicher Aussprachestörungen; AVS&LRS-Therapie bei Kindern (auditive Verarbeitungsstörung); zertifizierte LSVT-Trainerin (Lee Silvermann Voice Treatment – Behandlung bei M. Parkinson)

Vorberuf: Grafik-Designerin und seit 2009 Yogalehrerin; Yogakurse an der VHS Grafing